Datenportal der National Academics Panel Study

Save the Date: Datenportal-Online-Workshop

Save the Date

Wir freuen uns, Ihnen mitteilen zu können, dass es einen Online-Workshop zur Nutzung des Datenportals wahlweise am 27. Juni 2024 oder am 3. Juli 2024 geben wird.

Details und die Möglichkeit zur Anmeldung folgen in Kürze per E-Mail. Merken Sie sich die Termine vor!

Nacaps steht für National Academics Panel Study und ist eine Längsschnittstudie über Promovierende und Promovierte. Das Nacaps-Team erhebt seit 2019 systematisch Daten zu Karriereverläufen von Hochqualifizierten in Deutschland - für Forschung, Hochschulen und Wissenschaftspolitik. Im Zusammenspiel mit der amtlichen Statistik bilden diese eine wichtige Informationsbasis, um an den Hochschulen und in der Hochschul- und Wissenschaftspolitik fundierte Entscheidungen zu treffen und öffentliche Debatten zum wissenschaftlichen Nachwuchs auf einer sachlichen Grundlage zu führen.

Zentrale Ergebnisse stellen wir in diesem Datenportal bereit. Anhand von über 40 Indikatoren für sieben Themenbereiche bieten wir einen Überblick über die Promotionsbedingungen und die Situation von Promovierenden. Das Datenportal wird regelmäßig um aktuelle Befragungsdaten der Studie ergänzt. Die Datenbasis bilden derzeit die Antworten der Promovierenden an mehr als 60 promotionsberechtigten deutschen Hochschulen, die an den Nacaps-Befragungen in den Jahren 2019 und 2021 teilnahmen.

Im öffentlich zugänglichen Teil des Datenportals können Sie sich in interaktiven Dashboards die Verteilungen der Indikatoren und Kennziffern differenziert nach Promovierendenkohorten sowie ausgewählten Differenzierungsmerkmalen wie z.B. dem Fach oder der elterlichen Bildungsherkunft anzeigen lassen. In kurzen Erläuterungen zu den Indikatoren verweisen wir zudem auf definitorische Details sowie Referenzdaten und vertiefende Auswertungen, die bei der Interpretation der Ergebnisse hilfreich sind.

Im öffentlichen Bereich des Datenportals sind die Ergebnisse der Nacaps-Studie in interaktiven Dashboards aufbereitet. Die bundesweiten Daten können mit Hilfe verschiedener Filtervariablen analysiert werden.

Der Partnerbereich des Datenportals stellt den Hochschulen, die an der Studie beteiligt sind, passwortgeschützt hochschulspezifische Auswertungen in Form interaktiver Dashboards zur Verfügung. Dort können die Ergebnisse nach beliebigen Kombinationen der Differenzierungsmerkmale gefiltert werden. Zusätzlich bietet dieser Bereich auch Benchmarks aus der gesamten Stichprobe aller Nacaps-Partnerhochschulen.