Themenbereich: Betreuungssituation

Indikator: Unterstützung in der Promotion (SSCO)

Eine Promotion erfolgt stets eingebettet in eine bestimmte Lernumwelt, wobei diese durch unterschiedliche Dimensionen von Lernbedingungen geprägt wird und so zu individuellen Lernerfahrungen führt. Theoretisch gefasst werden kann die Lernumwelt in der Promotionsphase durch das SSCO-Modell (Structure – Support – Challenge – Orientation) (Bäumer et al. 2011). In Nacaps erhoben werden die beiden Dimensionen "Structure" und "Support". Die Dimension "Unterstützung" (Support) setzt sich dabei einerseits aus den beiden Subdimensionen der fachlichen und emotionalen Unterstützung zusammen sowie der Unterstützung bei der Netzwerkintegration und bei der Karriereplanung andererseits (de Vogel, Brandt, Jaksztat 2017).

Erläuterung

Dieser Indikator gibt die prozentualen Anteile befragter registrierter Promovierender an, die im Rahmen ihrer Betreuung in einem bestimmten Intensitätsgrad unterstützt werden. Hinweis: Der Ausprägungsgrad basiert auf den kategorisierten Mittelwertindizes der entsprechenden Unterstützungs-Items des SSCO-Modells für die 4 Subdimensionen (1) Fachliche Unterstützung, (2) Emotionale Unterstützung (3) Unterstützung bei der Netzwerkintegration (4) Unterstützung bei der Karriereplanung im Fragebogen.

Quellen:

Bäumer, T./Preis, N./Roßbach, H.-G./ Stecher, L./ Klieme, E. (2011): 6 Education processes in life-course-specific learning environments. In: Zeitschrift für Erziehungswissenschaft, 14 (2), 87–101.

de Vogel, S./Brandt, G./Jaksztat, S. (2017): Ein Instrument zur Erfassung der Lernumwelt Promotionsphase. In: ZeHf–Zeitschrift für empirische Hochschulforschung, 1(1).